Mitteldeutscher Weinpreis nach Bad Sulza

Am 04. Dezember wurde unserem Weingut der Mitteldeutsche Weinpreis in der Kategorie Rotwein verliehen. Der Preis ging an den 2015er Bad Sulzaer Sonnenberg Frühburgunder „EXCELLENCE“ trocken. Der Mitteldeutsche Weinpreis wird seit 2017 von den Weinbauverbänden Sachsen und Saale-Unstrut ausgerichtet. In 3 Kategorien (Weißweine, Rotweine, Sekte) werden die jeweils fünf besten Goldmedaillen-Weine der Gebietsweinprämierungen von einer versierten Kommission verkostet. Nur der Siegerwein aus der jeweiligen Kategorie erhält den Mitteldeutschen Weinpreis.

 

 

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum IQ-Innovationspreis der Metropolregion Mitteldeutschland im Kupfersaal in Leipzig statt.

 

Ein großer Erfolg für unser Weingut zum Jahresabschluss!

Der Neue Jahrgang 2018er ist da…

Der Neue 2018er ist da…

 

 

…die ersten Weine des Jahrgangs 2018 sind abgefüllt. Die Weine sind fruchtig, kräftig, mild in der Säure und durch den schönen warmen Sommer von hervorangender Qualität.

 

>unsere aktuelle Weinliste Herbst/Weihnachten 2018<

 

Der Rotling „Think Pink“ ist unser neustes Produkt. Der Rotling aus Bacchus & Cabernet Jura vom Grafenberg und Müller-Thurgau & Cabernet Dorsa vom Sonnenberg wurde bereits am 30.10.2018 abgefüllt und besticht durch frische fruchtige Aromen und seine feine Restsüße.

Weinlese 2018

Mit dem Jahr 2018 hatten wir die früheste Weinlese an Saale-Unstrut in den letzten Jahrzehnten. Begonnen haben wir am 30. August mit Frühburgunder und 100° Oe. Das vorläufige Ende haben wir am 08. Oktober erreicht, Weißburgunder mit 107° Oe und Cabernet Mitos mit sensationellen 116° Oe.

Jetzt hängen nur noch drei kleine Partien Riesling, Traminer und Grauburgunder, die wir im Auslese- oder Beerenauslese-bereich ernten wollen.

 

Die Erträge waren in diesem Jahr weit besser als zunächst angenommen, erreichen aber nicht das Vorjahresniveau. Die Zuckergehalte der Trauben waren in Einzelfällen etwas zu hoch, so dass manche Weine 14 % vol. erreichen werden.

Das sind die Luxusprobleme diesen Jahres!

 

Wir sind also mit der Ernte sehr, sehr zufrieden und hoffen nun auf eine gute Entwicklung der Weine…