Weinlese 2015 erfolgreich beendet!

Die diesjährige Weinlese konnten wir am Freitag, den 13. … November mit einer völlig unverhofften Kerner Beerenauslese aus unserem Auerstedter Weinberg abschließen.
Die überreifen Beeren brachten 153° Oechsle und damit doch noch einen versöhnlichen Abschluss des Weinjahres.
Das Jahr war wiederum turbulent: Zunächst langanhaltende Trockenheit bis zum 22. Juli, dann 40 mm/m² Regen in einer Nacht, das hat den Jahrgang in Bad Sulza gerettet.
In unserem Jenaer Grafenberg jedoch kein Tropfen. Der Regen kam dann erst im August leider etwas zu spät, sodass wir bei sehr guter Qualität etwas weniger Bacchus ernten konnten als im Vorjahr.
In Bad Sulza hatten wir einen Weinlesebeginn wie im Bilderbuch – bis zum 14. Oktober – eine geschlossene Schneedecke den ganzen Tag! Danach kam noch reichlich Regen, so dass wir mitten in der Weinlese 10 Tage Pause machen mussten. Die Trauben haben durch die Nässe gelitten und wir mussten abernten, bevor der Pilzbefall zu sehr um sich griff. Zum Schluss noch eine Beerenauslese und letztlich ist alles wieder gut gelaufen. Natürlich hätte es besser kommen können, aber auch viel schlechter, so dass wir mit dem Weinjahr zufrieden sind und gespannt auf die Entwicklung der jungen Weine warten. Einzelne Weine gären noch und die allerersten 2015er (Bacchus, Müller-Thurgau, Rose) wurden am 26. November für die Weihnachtszeit abgefüllt.